Top

Die Wanderung zu den Lahngangseen und Pühringerhütte ist landschaftlich sehr schön und empfehlenswert. Am einfachsten startet man diese Tour von Gößl am Grundlsee. Eine komplette Routenbeschreibung findest du hier. Obwohl diese Tour relativ einfach zu machen ist, ist sie nicht so überlaufen, wie viele andere Touren in der Umgebung. Vielleicht schrecken die ersten 400 Höhenmeter durch den Wald die Menschen etwas ab. Aber jede Anstrengung wird belohnt und was gibt es schöneres als einen klaren Bergsee, um sich abzukühlen.

Buchempfehlungen

für deine Wandererlebnisse im Toten Gebirge

Der Aufstieg zum vorderen Lahngangsee

Wir haben die Dauer der Anreise nicht wirklich unterschätzt, sind aber dennoch reichlich spät gestartet. Nachdem die Frage, ob beide eine Stirnlampe dabei haben, mit Ja beantwortet wurde, waren die Sorgen vergessen. Also pünktlich eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang verließen wir das Auto. Wir durchstiegen den steilen Waldabschnitt relativ zügig und schafften es noch auf der erste Hochplateau im Licht.

Wolken im Süden Totes Gebirge - Wanderung Lahngangseen und Pühringerhütte

Wir mussten unseren Weg aber fortsetzen, da er noch relaiv weit war. Und so wanderten wir vor uns hin, das Licht wurde immer weniger und die Geduld immer kleiner. So erreichten wir den vorderen Lahngangsee bereits bei völliger Dunkelheit. Nachdem wir noch nie dort waren, haben wir uns zur Gänze auf die Karte verlassen. Im Speziellen auf die Höhenlinien, die schön weit auseinander lagen, um einen Zeltplatz zu finden. Das Glück gebührt den Tüchtigen – so heißt es doch, oder? Die Zweifel waren vorhanden, aber wie üblich ging alles gut aus. Dazu zu sagen ist natürlich, dass wir auch noch erheblich weiter oder zurück gehen hätten können, hätten wir keinen Platz gefunden. So einer Nacht am Berg muss man doch auch mit Respekt begegnen.

Wird es noch zur Gänze klar? Wanderung zu den Lahngangseen und Pühringerhütte

Mit diesen Worten legten wir uns ins Zelt. Der Großteil des Himmels zeigte schon jede Menge Sterne. Das Tote Gebirge eignet sich wirklich gut für Sternenaufnahmen. Aber mit dem Großteil der Sterne waren wir noch nicht zufrieden. Die Milchstraße, auch heute das Objekt der Begierde, musste zu sehen sein. Wie man diese fotografisch festhält haben wir hier beschrieben. Der prüfende Blick nach Südost zeigte schon einen schönen Ansatz, der sich alsbald in den Wolken verlor. Na gut, Timer in 45 Minuten, schlafe wer kann… Erkenntnis: Wok konnte es nicht und 45 Minuten waren nicht genug. Also nochmal eine Stunde dazu. Mitternacht war das neue Ziel. Mit den Augen auf Halbmast wurde wieder in die Höhe geblickt. Heureka! Da ist sie doch in voller Pracht. Nicht nur das, nein das Timing war großartig. Die Milchstraße lag genau im Einschitt der Berge im Süden.

Milchstraße über dem vorderen Lahngangsee mit Zelt Milchstraße über dem vorderen Lahngangsee mit ZeltMilchstraße über dem vorderen Lahngangsee mit ZeltMilchstraße über dem vorderen Lahngangsee

Der windstille Morgen am Lahngangsee

Der Morgen begann friedlich … fast. Es war wiederum der nervende Wecker des Handys. Haben wir schon erwähnt, dass wir diese Melodie nicht mögen? Im Vorfeld haben wir uns etwas zu wenig Gedanken darüber gemacht, wo denn die Sonne aufgehen wird. Tja – muss man sich halt wieder etwas stressen, um den richtigen Punkt zu erreichen. Die Freude darüber könnte man als gering betiteln. Der Aufgang der Sonne war festgehalten, also wieder zurück zum See. Es war ein sehr schönes Schauspiel, welches sich uns bot. Das Wasser klar und spiegelnd. Man musste nur noch darauf warten, dass die Sonne alle Farben herausbrachte. Der Polfilter erwies sich hier als sehr nützlich.

Sonnenaufgang im Toten GebirgeSonnenaufgang am Vorderen Lahngangsee | Adventure MomentsSonnenaufgang am Vorderen Lahngangsee | Adventure MomentsSpiegelung im vordern LahngangseeAnwendung PolfilterStein ins Wasser geworfenRunde Störungen auf WasseroberflächeWanderung zu den Lahngangseen und Pühringer Hütte | Adventure MomentsWanderung zu den Lahngangseen und Pühringer Hütte | Adventure MomentsWanderung zu den Lahngangseen und der Pühringerhütte | Adventure Moments

Die Wanderung zur Pühringerhütte

Nach den Fotos vom See brachen wir auf zur Pühringerhütte. Die Fotografen hatten Hunger und zu wenig Essen eingepackt. Der erste schöne Punkt der Weiterwanderung war der hintere Lahngangsee, der leider nicht so leicht erreichbar ist. Die Pühringerhütte liegt wirklich idyllisch und die Anlieferung muss via Helikopter erfolgen. Man muss also auch den logistischen Aufwand bei solch einer Hütte honorieren. Ganz zu schweigen von möglichen Lagerkollern bei Schlechtwetter. Vielleicht hilft auch in diesen Situationen ein aufblasbarer riesiger Schwan. Wer könnte sich diesen entgehen lassen?

Wanderung zu den Lahngangseen und Pühringer Hütte | Adventure MomentsWanderung zu den Lahngangseen und Pühringer Hütte | Adventure MomentsWanderung zu den Lahngangseen und Pühringer Hütte | Adventure MomentsWanderung zu den Lahngangseen und Pühringer Hütte | Adventure MomentsSchwan und Steffi am WasserSchwan auf WasserWanderung zu den Lahngangseen und Pühringer Hütte | Adventure Moments

Alles in Allem war es ein sehr lohnender Ausflug. Wir können die Wanderung zu den Lahngangseen und der Pühringerhütte  jedem Wanderer und Fotografen ans Herz legen.

Wandbilder Shop

Momente, die Hängen bleiben

Dir gefallen unsere Bilder? Dann findest du jetzt unsere schönsten Motive in unserem Wandbilder Shop.

Ob Fotoabzug hinter Acryl-Glas, auf Holz, im Rahmen oder auf einer Canvas-Leinwand – in unserem Shop findest du bestimmt die passende Wahl für deinen Wohnbereich.

Hochwertig hergestellt bekommt dein Wunschmotiv ihre Farbe und freut sich darauf in deinem Zuhause jeden Tag Freude zu verbreiten.

Kameraequipment

Wir werden des Öfteren gefragt, welche Kameras und welches Zubehör wir benutzen und empfehlen können. Aktuell benutzen wir Sony und Canon und sind mit folgenden Produkten sehr zufrieden:

Slide

Du möchtest gerne schönere Reisefotos? Dann haben wir etwas für dich! Hol dir jetzt unser kostenloses E-Book mit 10 einfachen Tipps wie du mehr aus deinen Reisefotos herausholen kannst. Außerdem bekommst du noch ein paar Ratschläge wie deine Reisefotos auch auf Instagram gesehen werden. Zusätzlich bekommst du unsere aktuellen Neuigkeiten mit interessanten Fototipps und Projekten per Mail zugeschickt.

GRATIS E-BOOK:
10 einfache Tipps für außergewöhnliche Reisefotos

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Bestellst du über einen unserer Links, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten und wir werden motiviert weiterhin solche Beiträge zu schreiben. Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar

*

code