Top
9 Beste Dinge Pai Thailand

Hippies, wenn man sie so nennen will, Live-Musik und eine atemberaubende Naturkulisse – Pai Thailand bietet wirklich viel für ein so „überschaubares“ Dorf. Für viele Backpacker ist diese Destination sowieso unumgänglich in Thailand. Parties und ein junger Altersschnitt zeichnen Pai aus. Ausgeschlossen wird dennoch niemand, egal welcher Herkunft oder welchen Alters!

Inhalt Pai Thailand

Die 9 Besten Aktivitäten in Pai Thailand

Pai ist vollgepackt mit unschlagbaren Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, an denen man teilnehmen kann. Du solltest dir etwas Zeit nehmen, um zum Beispiel den berühmten Pai Canyon zu besuchen, wo du auf atemberaubend schönen Wegen durch die Canyonwände wandern kannst. Und das ist nur 1 unserer hier beschriebenen 9 Highlights.

Unterhalb findest du die MyMaps Karte von Pai und seiner Umgebung. Es sind alle 9 Highlights markiert. Wenn du die Karte auch für dich speichern willst, klicke einfach auf den Stern.

1. Pai Walking Street

Eine Besonderheit in Pai ist sicherlich die Live-Musik an jeder Ecke. In allen Bars wird live performt. Das wirklich besondere dabei ist, dass die Musiker von Bar zu Bar ziehen. Du hast die Wahl in einer gemütlichen Bar verschiedene Acts zu sehen, oder du folgst deinem Favoriten in die nächste Bar. Sicher dabei ist, dass du genug zum Trinken bekommen kannst.

Grandiosoes Street Food, das du in Pai probieren musst

Natürlich gibt es in der Walking Street auch jede Menge „Straßenköche“. In Pai findest du einige der besten Straßengerichte in Thailand. Die Auswahl ist immens: würzige Thai-Currys und Pfannengerichte, Kokosnuss-Honig-Pfannkuchen, Pad Thai-Nudeln und grüner Papayasalat. Neben diesen Gerichten musst du unbedingt den legendären Pai som tam (eine einzigartige Art von Papayasalat) probieren. Ein erfrischendes Chang-Bier schadet manchen an Sommertagen auch nicht.

2. Besorge dir ein Moped – Flitze zu den Sights!

Um in Pai vernünftig voran zu kommen, wirst du ein Moped brauchen oder irgendwelche Touren vor Ort buchen. Mopeds kosten um die 100 Baht (~ €2,70) pro 24 Stunden. Du kannst dich dabei frei entscheiden, was die lieber ist. Für uns war das Moped die klare Entscheidung. Außerdem macht es manchmal auch einfach Spaß in der Gegend herumzudüsen.

3. Abkühlen am Pam Bok Waterfall

Dieser Wasserfall ist 9 Kilometer von Pai entfernt. Es ist ein netter Ausflug und die 30 Baht (~ € 0,85) Eintritt sind noch ok für diesen Wasserfall.

Pam Bok Waterfall in Pai Thailand

4. Koh Kuu So Bamboo Bridge

Diese Bambusbrücke verbindet das Dorf Pam Bok mit den Mönchen. Die Brücke ist 815 Meter lang und überspannt in ca. 1 Meter Höhe die Reisfelder. Übersetzt bedeutet Koh Kuu So in etwa: Brücke des Verdienstes. Auch wenn die Brücke alt aussieht, wurde sie erst 2016 gebaut. Daher braucht man sich keine Sorgen über die Stabilität dieser zu machen.

Bamboo Bridge - Pai Thailand Bamboo Bridge - Pai Thailand9 Beste Dinge Pai Thailand QF 59 Beste Dinge Pai Thailand QF 79 Beste Dinge Pai Thailand QF 17 Bamboo Bridge Buddha - Pai Thailand

5. Genieße den Sundown im Pai Canyon

Wir gestehen: Das ist kein echter Geheimtipp. Das Gelände ist trotzdem weitläufig und so können wir das guten Gewissens empfehlen. Man kann spazieren oder auch ein bisschen krabbeln. Der gelbe Sandstein ist ziemlich angenehm, dafür wird man auch leicht dreckig.

Pai Canyon in Thailand Pai Thailand - Highlights die du sehen solltest

Pai Canyon Sonnenuntergang Pai Canyon

Pai Canyon Sundwon

6. Sonnenaufgang am Yun Lai Viewpoint in Pai Thailand

Es ist der Spot für den Sonnenaufgang schlechthin in Pai. Als ich dort ankam traf ich eigentlich nur auf Thailänder, dafür aber einige. Einige übernachteten in Zelte, andere kamen mit Bussen oder Autos. Mit meinem Moped sah ich da ganz schön klein aus :). Der Spot eignet sich wirklich sehr gut, um der Sonne beim Aufgehen zuzusehen. Wenn du Zeitraffer magst, klicke auf den Play Button.

Yun Lai Viewpoint - Massenhaft Menschen

Sonnenaufgang Yun Lai Viewpoint

7. Tha Pai Memorial Bridge

Die Brücke ist an sich nichts wirklich besonderes, offenbar jedoch ein beliebter Selfie Hintergrund. Ihr wurde kein Marsch und kein Film gewidmet, wie der Brücke über den River Kwai. Dennoch ist die Geschichte ähnlich. 1941 zwangen die Japaner die Dorfbewohner von Pai zum Bau der Brücke. Sie wollten eine besser Verbindung nach Burma haben. Die erste Holzbrücke wurde von den Japanern bei Abzug selbst zerstört. Die neue Stahlbrücke wurde von den Bewohnern wieder gebaut, da sie für ihr Leben notwendig wurde.

Tha Pai Memorial Bridge

8. Wandere zum abgeschiedenen Mae Yen Wasserfall

Zum Ausgangspunkt für dieses Pai Thailand Erlebnis fährst du am besten mit dem Moped. Dieser ist auch in der Google Karte oben eingezeichnet. Diesen machen wirklich schon erheblich weniger Touristen als das vorhin geschriebene. Denn der Weg dauert je nach Kondition und Verhältnisse zwischen 1,5 – 2,5 Stunden pro Richtung.

Die optimale Schuhwahl sind Schuhe mit denen man auch ins Wasser kann. Auf dem Weg zum Wasserfall quert man ca. 10x den kleinen Abfluss. Je nach Wasserstand ist man chancenlos trocken durch zu kommen. Man könnte auch immer die Schuhe ausziehen, aber das dauert dann ewig. 

Am Wasserfall kann man links die erste Stufe erklettern und die Aussicht von etwas höher genießen.

Mae Yen Wasserfall - Pai Thailand

9. Koche Eier in der heißen Quelle: Tha Pai Hot Springs

Wir kennen nicht so viele Hotsprings, bei denen man Eier kochen kann. Hier ist das möglich, aber zu einem stolzen Preis. Als Tourist zahlt man 300 Baht Eintritt, das entspricht immerhin rund € 8,15 und der übersteigt somit viele Dinge in Thailand. Es ist ein hübscher Ort und wer Hot Springs gerne hat, sollte im Urlaub oder auf der Reise vielleicht nicht darauf verzichten.

Tha Pai Hotsprings - Eierkochen Tha Pai Hotsprings - Pai Thailand

9 Beste Dinge Pai Thailand QF 22

Pai Hotelempfehlungen

In Pai, Thailand, gibt es unzählige Unterkunftsmöglichkeiten für Reisende aller Preisklassen. Egal, ob du etwas Luxuriöses und Einzigartiges suchst oder einfach nur ein günstiges Bett zum Schlafen, es ist für jeden etwas dabei. Für Reisende mit kleinem Budget gibt es zahlreiche Gästehäuser, die Zimmer für nur € 10 pro Nacht anbieten. Für diejenigen, die mehr Geld ausgeben möchten, gibt es viele erstklassige Resorts mit wunderschön eingerichteten Villen, die mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet sind, die man sich nur wünschen kann.

Pai ist eine überschaubare Stadt und es gibt viele Unterkünfte, die sehr zentral liegen.

Die besten Hotels in Pai:

→ Luxuriös – The Oia Pai Resort Nicht direkt im Zentrum, dafür ruhiger

→ Luxuriös – Reverie Siam: 5-Sterne Hotel auch in ruhiger Lage

→ Mittelklasse – Zen Boutique: Wirklich nahe dem Zentrum, trotzdem sehr ruhig

→ Mittelklasse – Vimaan Resort: Nettes Hotel schon sehr nahe am Zentrum

→ Günstige Option – Payi Resort: € 9 für ein Doppelzimmer!

→ Günstige Option – Baan Pai Nai Wieng: 3 Minuten in die Walking Street

Wie kommst du nach Pai Thailand?

Der Großteil aller Reisenden wird vermutlich von Chiang Mai nach Pai fahren. Alles wichtige zu Chaing Mai kannst du in diesem Blogbeitrag nachlesen. Der Minibus von Chiang Mai nach Pai fährt vom Chiang Mai Busterminal 2. Wichtig ist, dass du dir das Minibusticket mindestens 1 Tag im Voraus besorgst. Wir mussten eine Nacht in Chiang Mia länger bleiben…

Die Strecke nach Pai ist ziemlich kurvig und ist berühmt für ihre 762 Kurven. Diese Aufschrift wirst du auch auf vielen T-Shirts sehen. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden und die Kosten liegen bei 230 Baht pro Person (€ 6,30)

Eine andere Option ist mit dem Mietmoped nach Pai zu fahren. Du kannst auch eine Tagestour nach Pai machen. Dabei ist diese Tour von Getyourguide sicher empfehlenswert.

Hier kannst du gleich nach günstigen Flügen nach Thailand suchen, denn Skyscanner war bei uns so gut wie immer die günstigste Option:

Wann ist die beste Reisezeit für Pai?

Pai besucht man am besten zwischen November und April. Das ist nach der Regenzeit und die Temperaturen sind sehr angenehm.

Weltweit gratis Geld beheben

Wenn du weltweit gratis Geld abheben möchtest, dann können wir dir die DKB Debitkarte wärmstens empfehlen.

Fazit 

Pai ist ein netter Ort für schöne Unternehmungen. Jedoch ist es schon etwas zu touristisch, um es mit dem Flair eines echten Hippie Dorfes zu vergleichen. Die Live Musik in den Bars ist auf jeden Fall wirklich super und das junge Publikum hebt auch die Stimmung. Wenn du genug von den vielen Tempeln in Thailand hast und die ländliche Seite von Thailand kennen lernen möchtest, dann ist Pai ein guter Ausgangsort mit toller Abwechslung.

Infos und Reisetipps Thailand

Auch wenn du noch nie in Thailand warst, wirst du es trotzdem mit den folgenden Begriffen in Verbindung bringen:

  • Traumhafte Strände
  • Köstliches Essen
  • Half und Full Moon Parties

Es gibt natürlich noch deutlich mehr Gründe um nach Thailand zu reisen. Zum Besispiel hat das Thai-Alphabet 76 Buchstaben und wie man jeden einzelnen betont, hängt vom Wort selbst ab. Thais sind zu 95% Buddhisten und müssen ihren König verehren. Thailand ist eines der wenigen Länder in Südost-Asien, das nie durch Europa kolonialisiert wurde.

Um in Thailand herumzukommen gibt es ein sehr gutes Busnetz und auch die Inlandsflüge sind nicht teuer. In den Städten fahre mit dem Taxi und bestehe auf das Taxameter. Falls du dir eine in Thailand ultra günstige Sim-Karte mit 5G besorgst, lade dir die App Grab runter und buche so deinen Transport.

Sprache in Thailand

Die Chancen stehen sehr schlecht, dass du für deine Thailand Reise thailändisch lernen wirst. Glücklicherweise können sehr viele Thais Englisch.

Einreise

Corona:
Zum 01.07.2022 gilt folgender Stand zur Einreise. Touristen müssen den Thailand Pass nicht mehr beantragen und der Nachweis der Auslandskrankenversicherung entfällt auch. Vollständig geimpfte Personen weisen die Impfung bei der Airline und/oder Ankunft nach. Ungeimpfte Personen müssen einen PCR Test nachweisen, der vor Abreise nicht älter als 72 Stunden ist. Welche Impfstoffe anerkannt werden findest du hier.

Visum

Österreicher und Deutsche müssen das Touristenvisum nicht im Vorfeld beantragen. Dieses wird vor Ort vergeben und ist für 30 Tage gültig. Eine einmalige Verlängerung um 30 Tage ist möglich.
Bei iVisa kannst du prüfen, ob du ein Visum brauchst und auch gleich das Visa on Arrival beantragen.

FAQ – Pai Thailand

Das sind die häufigsten Fragen zu Pai Thailand

In Pai gibt es viele Aktivitäten, wie z.B. Wasserfälle besuchen, Trekkingtouren unternehmen, heiße Quellen genießen, den Pai Canyon besichtigen und einen Nachtmarkt besuchen.

Die meisten fahren mit dem Bus oder einem Minivan von Chiang Mai nach Pai, was etwa 3-4 Stunden dauert. Das Ticket solltest du zumindest am Vortag kaufen.

Die beste Zeit, um Pai zu besuchen, ist von November bis April, wenn das Wetter kühl und trocken ist. In den anderen Monaten kann es regnerisch und feucht sein.

Ja, Pai ist ein sicherer Ort für Touristen. Es gibt jedoch immer ein gewisses Risiko von Taschendieben oder Betrügern, insbesondere auf den Nachtmarkt. Achte einfach wie in jeder Stadt auf deine Wertsachen.

2-3 Tage reichen in Pai aus, um die Stadt und ihre Umgebung zu erkunden. Wenn du jedoch mehr Zeit hast, kannst du auch länger bleiben, um die entspannte Atmosphäre zu genießen. Pai kann ja auch sehr günstig sein.

Ja, es gibt viele Unterkunftsmöglichkeiten in Pai, von einfachen Gästehäusern bis hin zu luxuriösen Resorts. Es ist jedoch empfehlenswert, frühzeitig zu buchen, insbesondere in der Hochsaison.

Pai ist Teil von Thailand, daher gelten für die Einreise die gleichen Regeln wie für den Rest des Landes. Österreicher und Deutsche können 30 Tage visumsfrei in Thailand bleiben.

das könnte dir auch gefallen...

Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Bestellst du über einen unserer Links, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten und wir werden motiviert weiterhin solche Beiträge zu schreiben. Dankeschön!

post a comment

Salzkammergut Kalender

Bist du noch auf der Suche nach einem netten Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einem wunderschönen Kalender vom Salzkammergut?